Zum Inhalt

Aktuelles

Nächste Ausstellungsbeteiligung
Ausstellung des BBK-Niederrhein im Südbahnhof Krefeld

Festakt am Sonntag, 11.09.16

5 Jahre Südbahnhof

Dauer der Ausstellung: vom 4. – 16. September 2016
Ort: Südbahnhof, Saumstr. 9, 47805 Krefeld

Dort zeige ich diese zehnteilige Arbeit.

im-wald-goethe
“Wald #1”, Gesamtbreite: 300 cm, 10-teilig, je 120 x 30 cm, Digitaldruck auf Leinwand, 2014 Buchenwald auf Rügen, kombiniert mit dem Gedicht “Im Wald” von 1813, von Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Zum Hintergrund des Gedichts:
Auf den ersten Blick mag es so etwas wie ein “Öko-Gedicht” mit seinem Appell an die Achtung vor der Schöpfung sein. Doch Goethe schrieb dieses Gedicht genau ein Vierteljahrhundert, nachdem er seine Christiane “gefunden” hatte, nämlich im August 1813. Christiane ist also das Blümchen, das er fand; sie wehrte sich gegen das Ansinnen einer leichtfertigen, kurzen Liebesbeziehung, die ihren gesellschaftlichen Ruf und damit ihre Heiratsfähigkeit empfindlich beeinträchtigt hätte – “soll ich zum Welken gebrochen sein”? Heute mag emanzipierten Frauen die Selbstdarstellung Goethes als treusorgender Gärtner, der das zarte Pflänzchen Christiane durch Eingraben in seinem (!) Garten vor dem Verwelken rettet, nicht passen. Doch darüber hinaus ist es auch noch eine Beschönigung der Tatsachen; denn mit dem “Eingraben”, d.h. der Ehe-schließung, ließ Goethe sich noch 18 Jahre Zeit…zitiert aus: http://www.garten-literatur.de/Leselaube/goethe/goethge.htm

Zu QR-Code’s:
Der QR-Code (QR, englisch Quick Response, „schnelle Antwort“) ist ein zweidimensionaler Code. Er wurde zur Markierung von Baugruppen und Komponenten für die Logistik in der Automobilproduktion des Toyota-Konzerns von der japanischen Firma Denso Wave im Jahr 1994 entwickelt. Der QR-Code besteht aus einer quadratischen Matrix aus schwarzen und weißen Punkten, die die kodierten Daten binär darstellen. Eine spezielle Markierung in drei der vier Ecken des Quadrats gibt die Orientierung vor. Die Daten im QR-Code sind durch einen fehlerkorrigierenden Code geschützt. Dadurch wird der Verlust von bis zu 30 % des Codes toleriert, d. h. er kann noch dekodiert werden. Mit dem QR-Codes lassen sich laut Hersteller 7.089 Dezimalziffern oder 4.296 alpha-numerische Zeichen kodieren. Die Verwendung des QR-Codes ist lizenz- und kosten-frei. Quelle: Wikipedia, die freie Enzyklopädie

Der Buchenwald auf Rügen
Der Nationalpark Jasmund liegt auf der Halbinsel Jasmund im Nordosten der Insel Rügen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und besteht seit dem 12. September 1990. Seit 25. Juni 2011 gehört ein Teil des Buchenwalds zum UNESCO-Welterbe. Das Gebiet des Nationalparks Jasmund umfasst den mit ursprünglichem Buchenwald bestockten Höhenrücken der Stubnitz nördlich der Hafenstadt Sassnitz mit der Kreide-Kliffküste (2.200 ha). Die höchste Erhebung Rügens, der 161 Meter hohe Piekberg, befindet sich ebenfalls im Nationalpark. Quelle: Wikipedia, die freie Enzyklopädie


Letzte Einzelausstellung

WERKSCHAU IV incl. doubleUfourtyeight
GKK-Kunst-Spektrum, Krefeld (13.6.-5.7.14)
www.gkk-ev.de

WSIV-log-14

%d Bloggern gefällt das: